we_path

GUT:HABEN

ist unser Jahresthema für 2018.

NACHWUCHS GESUCHT!

Unsere Altentheatergruppe "Die Herbst-Zeitlosen" suchen neue MitspielerInnen und eine neue Leitung. Mehr Infos hier.

NEU!

Rechtzeitig zum Frühling konnten wir die Fahrradreparaturstation aufstellen. Sie ist mit vielen Werkzeugen ausgestattet, so dass Reparaturen aller Art vor Ort durchgeführt werden können.

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

JETZT BEWERBEN!

Vor dem Pokal ist nach dem Pokal! Die Bewerbungsphase für den 17. Hamburger Comedy Pokal 2019 hat begonnen.
Bewerbungsschluss ist der 1.7.2018!
Nutzt diesen Vordruck, vielen Dank!

SOZIOKULTUR - LEICHT ERKLÄRT

Wohnen. Leben. Kunst! Was (alte) Häuser uns erzählen und wir daraus machen

Sa 14.4.2018 | ab 25.4. jeweils zweiwöchentlich Mittwochs 18 - 21 Uhr; zzgl. zwei Kompakttage am Wochenende | Rundgang und Workshop | Ab 16 Jahre
Kursnummer: We Proj 8838
Richtfeier des 25. Großwohnhauses Ecke Goldbekufer und Forsmannstraße, 1928 (Baugenossenschaft dhu eG)
Unser Theater-Kunst-Projekt startet am 14. April mit einem Rundgang durch alte Häuser am Goldbekufer.
Das Theater-Kunst-Projekt ist eine Kooperation zwischen Goldbekhaus und dhu. Fotografie, Theater, Malerei oder Kreatives Schreiben – vier verschiedene kreative Ausdrucksmöglichkeiten stehen bei diesem spannenden Mitmach-Projekt zur Wahl. Mit Unterstützung durch den Theaterpädagogen, Regisseur und Lehrer für Kreatives Schreiben, Jörn Waßmund, wird das Thema Wohnen erkundet.

Auftakt für das Projekt ist ein Rundgang am 14. April durch die ersten Häuser unserer Wohnungsgenossenschaft am Goldbekufer. Mitarbeiter der dhu sowie ein Historiker stehen für Fragen zur Verfügung, anschließend stellt Jörn Waßmund das Theater-Kunst-Projekt vor.

Die Teilnahme am Auftakt-Rundgang am 14. April um 13 Uhr ist kostenlos, eine Anmeldung erwünscht.

Anmeldung für den Rundgang bei der dhu: Anika Weimann, Tel. 040 514943-21 oder E-Mail a.weimann@dhu.hamburg

Treffpunkt: Goldbekhaus

 

Informationen zum Projekt:

Wohnen. Leben. Kunst! Was (alte) Häuser uns erzählen und wir daraus machen.

Die Kursgebühr beträgt 105 €/ermäßigt 60 €, Materialkosten sind inklusive.

Alle dhu-Mitglieder zahlen den ermäßigten Preis.

Erster Kurstermin ist der 25. April, 18-21 Uhr, ab dann 12 x mittwochs überwiegend 14-tägig bis Ende Oktober, 2 Tagesworkshops inklusive.

Ort: Goldbekhaus.

Anmeldung im Goldbekhaus, Tel. 040 278702-0 oder E-Mail info@goldbekhaus.de oder direkt hier unten auf der Seite.

Leitung: Jörn Waßmund
105,- / 60,- Zahlung bei Anmeldung. Auch möglich in 3 Raten
Kinderetage


Für diesen Kurs anmelden