we_path

Tanzen beflügelt

Sonntag 2. April | 15 Uhr | Integratives Tanzprojekt
Abheben, schweben, (durch)drehen.
Verwirbeln, schwerelos, ziellos. Als würden einem Flügel wachsen. Kraftvoll und doch zart. Auf den Boden kommen, landend oder fallend, der einen trägt oder schwer werden lässt. Die Tanzgruppe von 9 Jugendlichen kennt das Gefühl von Stress und Traurigkeit und weiß, was helfen kann: Tanzen!
Die Gruppe hat ihre tänzerischen Ausdrucksmöglichkeiten erweitert beim Betrachten von Naturbewegungsbeispielen im Luftraum mit der Frage: Welche ungeahnten Inspirationen entfalten sich hier für unsere Tänze? Das Ergebnis ist eine in gemeinsamer Arbeit gestaltete Tanz – Film – Performance.
Seit Oktober hat sich die Gruppe regelmäßig getroffen und gefunden und dabei einen intensiven Prozess durchlaufen, mit viel Freude, Ausgelassenheit, Anstrengungen, Reibungen, Zankereien, Tränen, Verzeihen, Freundschaften. Alle Gefühlslagen waren dabei, doch mit einem sind sich alle sicher: Tanzen beflügelt. Und genau das bringen die Jugendlichen choreographiert und unterstützt durch die künstlerischen Leiterinnen auf die Bühne und die Leinwand und laden herzlich ein.
Mit: Nadja Frerichs und Magdalena Erdmann (Künstlerische Leitung), Yi-Chun Fan (Film), Ines Linn Gödecken (Piano), Simona von Zmuda (Assistenz), Angel, Antonio, Heiko, Helen, Jessica,  Lisa, Marie, Martha (TänzerInnen)
In Kooperation mit dem Rauhen Haus und der Stadtteilschule Winterhude.
Gefördert von Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung in Kooperation mit Tanz in Schulen e.V. – Chance Tanz

Eintritt frei | Anmeldung empfohlen

Bühne zum Hof