we_path

Theater

Tanzen beflügelt

Sa 1.4. | 16 - 18 Uhr | Integratives Tanzprojekt
Abheben, schweben, (durch)drehen. mehr

Tanzen beflügelt

So 2.4. | 15 - 17 Uhr | Integratives Tanzprojekt
Abheben, schweben, (durch)drehen. mehr

Ms Freiheit

Do 6.4. | 20 - 22 Uhr
Kunterbunte Urlaubswelt!
mehr

theater noster: wurdelak

Fr 14.4. | 20 - 22 Uhr
Ursprünge des Vampirismus. mehr

WELCOME MOVIE

Mi 19.4. | 19:30 - 19:30 Uhr | Film
Heute zeigen wir eine hinreissende amerikanische Road-Movie-Komödie!

(Veranstaltungen der nichtgewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Werbeverbot. Die Filmtitel können telefonisch erfragt werden unter: 040/278702-0)

 

Lust auf Kino in gemütlicher Atmosphäre bei Snacks und Getränken? Das Goldbekhaus lädt jeden dritten Mittwoch im Monat Geflüchtete und AnwohnerInnen zum Kino ein. Egal ob Blockbuster, Klassiker, Arthouse oder Dokumentation, Romanze, Action, Abenteuer oder Thriller: gezeigt wird, was gewählt wird. Vor dem Hauptfilm laufen Trailer der fünf Filme, die für den nächsten Monat zur Wahl stehen – das Publikum entscheidet per Handzeichen.

Außerdem laden wir im Laufe des Jahres zum Binge-Watching: eine Nacht im Goldbekhaus, mit Serien oder Filmreihen, Schlafsäcken und Isomatten, Kaffee und Bier; alles ist möglich – wir sind offen für Vorschläge, und alle anderen sollten ebenfalls Augen und Ohren offen halten: sobald die Termine stehen, werden wir sie – nicht nur hier – bekannt geben.

Ganz besonders freuen wir uns über Menschen, die die Organisation und Auswahl der Filme übernehmen: z.B. indem man eine Filmreihe zu speziellen Themen oder zur Arbeit ausgewählter Regisseure gestaltet. Wer sich einbringen möchte, ist herzlich willkommen und kann sich bei Adrian melden: adrian.wenck@goldbekhaus.de oder 040 278 702-14.

 

Termine: Mittwoch 17. Mai / 21. Juni /19. Juli / 16. August / 20. September / 18. Oktober / 15. November / 20. Dezember 2017

jeweils um 19:30 Uhr

 

mehr

DIE SPIELER

Fr 21.4. | 20 - 22:30 Uhr | Impro-Theater | Mittendrin statt nur dabei
Der Moment ist unsere Passion! 
mehr

Figurentheater Wolkenschieber: So eine schweinerei

So 23.4. | 15 - 16 Uhr | ab 4 Jahren
Ein Bauernhofkrimi und jede Menge Eier. mehr

Lesenest für kleine Ohren

Do 27.4. | 16 - 17:30 Uhr | Eltern und ihre 3-5jährige Kinder
Kindergeschichten lauschen. mehr

WERKZEUGE FÜR MORGEN

Fr 28.4. | 20 - 22 Uhr | Theater | Premiere
Tahim kommt aus Syrien. Der Krieg nahm ihm alles, was ihm lieb und teuer war. Seine Erlebnisse zu Hause und auf der endlos scheinenden Flucht nach Deutschland haben Spuren hinterlassen: Antriebslos und apathisch vegetiert er in einem Flüchtlingscamp vor sich hin. Betty, eine Sozialarbeiterin, die im Camp arbeitet, versucht mit Hilfe des Freundes ihrer Tochter und einem geflüchteten Jungen, Tahim aufzumuntern. Alle Bemühungen scheinen vergebens, bis Tahim eines Tages einer gestürzten Frau aufhilft. Sie möchte sich für die Hilfe revanchieren, und so erhält Betty eine besondere Mitstreiterin beim Versuch, Tahim zurück ins Leben zu bringen.
Regisseur und Schauspieler Mazen Saleh hat eigene Erfahrungen von Flucht und Verlust in diesem Theaterstück verarbeitet. Er geht der Frage nach, wie Hoffnung zurückkehren kann in ein hoffnungsloses Leben – und Tahim reflektiert die Frage ins Publikum: Was glauben Sie? Wie kann man weiterleben, wenn man alles verloren hat?
 
mehr

WERKZEUGE FÜR MORGEN

Sa 29.4. | 20 - 22 Uhr | Theater
Tahim kommt aus Syrien. Der Krieg nahm ihm alles, was ihm lieb und teuer war. Seine Erlebnisse zu Hause und auf der endlos scheinenden Flucht nach Deutschland haben Spuren hinterlassen: Antriebslos und apathisch vegetiert er in einem Flüchtlingscamp vor sich hin. Betty, eine Sozialarbeiterin, die im Camp arbeitet, versucht mit Hilfe des Freundes ihrer Tochter und einem geflüchteten Jungen, Tahim aufzumuntern. Alle Bemühungen scheinen vergebens, bis Tahim eines Tages einer gestürzten Frau aufhilft. Sie möchte sich für die Hilfe revanchieren, und so erhält Betty eine besondere Mitstreiterin beim Versuch, Tahim zurück ins Leben zu bringen.
Regisseur und Schauspieler Mazen Saleh hat eigene Erfahrungen von Flucht und Verlust in diesem Theaterstück verarbeitet. Er geht der Frage nach, wie Hoffnung zurückkehren kann in ein hoffnungsloses Leben – und Tahim reflektiert die Frage ins Publikum: Was glauben Sie? Wie kann man weiterleben, wenn man alles verloren hat?
 
mehr

Sakir Gökcebag: vielharmonie

Fr 5.5. | 16 - 20 Uhr | Wellpappen-Installation
Ausstellung mit Wellpappen. mehr

Sakir Gökcebag: vielharmonie

Sa 6.5. | 10 - 14 Uhr | Wellpappen-Installation
Ausstellung mit Wellpappen. mehr

Sakir Gökcebag: vielharmonie

Sa 6.5. | 18 - 20 Uhr | Regenschirm-Installation
Ausstellung mit Regenschirmen. mehr

Harburger Theatersündikat: PLAZA SUITE

Sa 6.5. | 20 - 22 Uhr
Eine Tragikomödie von Neil Simon. mehr

Sakir Gökcebag: vielharmonie

So 7.5. | 10 - 14 Uhr | Regenschirm-Installation
Ausstellung mit Regenschirmen. mehr

Konstanze Burger: Alles frei erfunden

Fr 12.5. | 20 - 22 Uhr | Ein Theaterexempel - Premiere!
Risiko. Wagnis. Übermut. mehr

WELCOME MOVIE

Mi 17.5. | 19:30 - 19:30 Uhr | Film
Veranstaltungen der nichtgewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Werbeverbot. Die Filmtitel können telefonisch erfragt werden unter: 040/278702-0

 

Lust auf Kino in gemütlicher Atmosphäre bei Snacks und Getränken? Das Goldbekhaus lädt jeden dritten Mittwoch im Monat Geflüchtete und AnwohnerInnen zum Kino ein. Egal ob Blockbuster, Klassiker, Arthouse oder Dokumentation, Romanze, Action, Abenteuer oder Thriller: gezeigt wird, was gewählt wird. Vor dem Hauptfilm laufen Trailer der fünf Filme, die für den nächsten Monat zur Wahl stehen – das Publikum entscheidet per Handzeichen.

Außerdem laden wir im Laufe des Jahres zum Binge-Watching: eine Nacht im Goldbekhaus, mit Serien oder Filmreihen, Schlafsäcken und Isomatten, Kaffee und Bier; alles ist möglich – wir sind offen für Vorschläge, und alle anderen sollten ebenfalls Augen und Ohren offen halten: sobald die Termine stehen, werden wir sie – nicht nur hier – bekannt geben.

Ganz besonders freuen wir uns über Menschen, die die Organisation und Auswahl der Filme übernehmen: z.B. indem man eine Filmreihe zu speziellen Themen oder zur Arbeit ausgewählter Regisseure gestaltet. Wer sich einbringen möchte, ist herzlich willkommen und kann sich bei Adrian melden: adrian.wenck@goldbekhaus.de oder 040 278 702-14.

 

Termine: Mittwoch 21. Juni /19. Juli / 16. August / 20. September / 18. Oktober / 15. November / 20. Dezember 2017

jeweils um 19:30 Uhr

 

mehr

ein wasserkessel packt aus

Do 18.5. | 20 - 22 Uhr | ErzählKunst
ErzählKunst vom Feinsten! mehr

Konstanze Burger: Alles frei erfunden

Do 25.5. | 20 - 22 Uhr | Ein Theaterexempel
Risiko. Wagnis. Übermut. mehr

Konstanze Burger: Alles frei erfunden

Fr 26.5. | 20 - 22 Uhr | Ein Theaterexempel
Risiko. Wagnis. Übermut. mehr

WELCOME MOVIE

Mi 21.6. | 19:30 - 19:30 Uhr | Film
Veranstaltungen der nichtgewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Werbeverbot. Die Filmtitel können telefonisch erfragt werden unter: 040/278702-0

 

Lust auf Kino in gemütlicher Atmosphäre bei Snacks und Getränken? Das Goldbekhaus lädt jeden dritten Mittwoch im Monat Geflüchtete und AnwohnerInnen zum Kino ein. Egal ob Blockbuster, Klassiker, Arthouse oder Dokumentation, Romanze, Action, Abenteuer oder Thriller: gezeigt wird, was gewählt wird. Vor dem Hauptfilm laufen Trailer der fünf Filme, die für den nächsten Monat zur Wahl stehen – das Publikum entscheidet per Handzeichen.

Außerdem laden wir im Laufe des Jahres zum Binge-Watching: eine Nacht im Goldbekhaus, mit Serien oder Filmreihen, Schlafsäcken und Isomatten, Kaffee und Bier; alles ist möglich – wir sind offen für Vorschläge, und alle anderen sollten ebenfalls Augen und Ohren offen halten: sobald die Termine stehen, werden wir sie – nicht nur hier – bekannt geben.

Ganz besonders freuen wir uns über Menschen, die die Organisation und Auswahl der Filme übernehmen: z.B. indem man eine Filmreihe zu speziellen Themen oder zur Arbeit ausgewählter Regisseure gestaltet. Wer sich einbringen möchte, ist herzlich willkommen und kann sich bei Adrian melden: adrian.wenck@goldbekhaus.de oder 040 278 702-14.

 

Termine: Mittwoch 19. Juli / 16. August / 20. September / 18. Oktober / 15. November / 20. Dezember 2017

jeweils um 19:30 Uhr

 

mehr

Konstanze Burger: Alles frei erfunden

Do 22.6. | 20 - 22 Uhr | Ein Theaterexempel
Risiko. Wagnis. Übermut. mehr

Konstanze Burger: Alles frei erfunden

Fr 23.6. | 20 - 22 Uhr | Ein Theaterexempel
Risiko. Wagnis. Übermut. mehr

WELCOME MOVIE

Mi 19.7. | 19:30 - 19:30 Uhr | Film
Veranstaltungen der nichtgewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Werbeverbot. Die Filmtitel können telefonisch erfragt werden unter: 040/278702-0

 

Lust auf Kino in gemütlicher Atmosphäre bei Snacks und Getränken? Das Goldbekhaus lädt jeden dritten Mittwoch im Monat Geflüchtete und AnwohnerInnen zum Kino ein. Egal ob Blockbuster, Klassiker, Arthouse oder Dokumentation, Romanze, Action, Abenteuer oder Thriller: gezeigt wird, was gewählt wird. Vor dem Hauptfilm laufen Trailer der fünf Filme, die für den nächsten Monat zur Wahl stehen – das Publikum entscheidet per Handzeichen.

Außerdem laden wir im Laufe des Jahres zum Binge-Watching: eine Nacht im Goldbekhaus, mit Serien oder Filmreihen, Schlafsäcken und Isomatten, Kaffee und Bier; alles ist möglich – wir sind offen für Vorschläge, und alle anderen sollten ebenfalls Augen und Ohren offen halten: sobald die Termine stehen, werden wir sie – nicht nur hier – bekannt geben.

Ganz besonders freuen wir uns über Menschen, die die Organisation und Auswahl der Filme übernehmen: z.B. indem man eine Filmreihe zu speziellen Themen oder zur Arbeit ausgewählter Regisseure gestaltet. Wer sich einbringen möchte, ist herzlich willkommen und kann sich bei Adrian melden: adrian.wenck@goldbekhaus.de oder 040 278 702-14.

 

Termine: Mittwoch 16. August / 20. September / 18. Oktober / 15. November / 20. Dezember 2017

jeweils um 19:30 Uhr

 

mehr

WELCOME MOVIE

Mi 16.8. | 19:30 - 19:30 Uhr | Film
Veranstaltungen der nichtgewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Werbeverbot. Die Filmtitel können telefonisch erfragt werden unter: 040/278702-0

 

Lust auf Kino in gemütlicher Atmosphäre bei Snacks und Getränken? Das Goldbekhaus lädt jeden dritten Mittwoch im Monat Geflüchtete und AnwohnerInnen zum Kino ein. Egal ob Blockbuster, Klassiker, Arthouse oder Dokumentation, Romanze, Action, Abenteuer oder Thriller: gezeigt wird, was gewählt wird. Vor dem Hauptfilm laufen Trailer der fünf Filme, die für den nächsten Monat zur Wahl stehen – das Publikum entscheidet per Handzeichen.

Außerdem laden wir im Laufe des Jahres zum Binge-Watching: eine Nacht im Goldbekhaus, mit Serien oder Filmreihen, Schlafsäcken und Isomatten, Kaffee und Bier; alles ist möglich – wir sind offen für Vorschläge, und alle anderen sollten ebenfalls Augen und Ohren offen halten: sobald die Termine stehen, werden wir sie – nicht nur hier – bekannt geben.

Ganz besonders freuen wir uns über Menschen, die die Organisation und Auswahl der Filme übernehmen: z.B. indem man eine Filmreihe zu speziellen Themen oder zur Arbeit ausgewählter Regisseure gestaltet. Wer sich einbringen möchte, ist herzlich willkommen und kann sich bei Adrian melden: adrian.wenck@goldbekhaus.de oder 040 278 702-14.

 

Termine: Mittwoch 20. September / 18. Oktober / 15. November / 20. Dezember 2017

jeweils um 19:30 Uhr

 

mehr

WELCOME MOVIE

Mi 20.9. | 19:30 - 19:30 Uhr | Film
Veranstaltungen der nichtgewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Werbeverbot. Die Filmtitel können telefonisch erfragt werden unter: 040/278702-0

 

Lust auf Kino in gemütlicher Atmosphäre bei Snacks und Getränken? Das Goldbekhaus lädt jeden dritten Mittwoch im Monat Geflüchtete und AnwohnerInnen zum Kino ein. Egal ob Blockbuster, Klassiker, Arthouse oder Dokumentation, Romanze, Action, Abenteuer oder Thriller: gezeigt wird, was gewählt wird. Vor dem Hauptfilm laufen Trailer der fünf Filme, die für den nächsten Monat zur Wahl stehen – das Publikum entscheidet per Handzeichen.

Außerdem laden wir im Laufe des Jahres zum Binge-Watching: eine Nacht im Goldbekhaus, mit Serien oder Filmreihen, Schlafsäcken und Isomatten, Kaffee und Bier; alles ist möglich – wir sind offen für Vorschläge, und alle anderen sollten ebenfalls Augen und Ohren offen halten: sobald die Termine stehen, werden wir sie – nicht nur hier – bekannt geben.

Ganz besonders freuen wir uns über Menschen, die die Organisation und Auswahl der Filme übernehmen: z.B. indem man eine Filmreihe zu speziellen Themen oder zur Arbeit ausgewählter Regisseure gestaltet. Wer sich einbringen möchte, ist herzlich willkommen und kann sich bei Adrian melden: adrian.wenck@goldbekhaus.de oder 040 278 702-14.

 

Termine: Mittwoch 18. Oktober / 15. November / 20. Dezember 2017

jeweils um 19:30 Uhr

 

mehr

auf grund

Do 21.9. | 20 - 22 Uhr | ErzählKunst
ErzählKunst vom Feinsten! mehr

WELCOME MOVIE

Mi 18.10. | 19:30 - 19:30 Uhr | Film
Veranstaltungen der nichtgewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Werbeverbot. Die Filmtitel können telefonisch erfragt werden unter: 040/278702-0

 

Lust auf Kino in gemütlicher Atmosphäre bei Snacks und Getränken? Das Goldbekhaus lädt jeden dritten Mittwoch im Monat Geflüchtete und AnwohnerInnen zum Kino ein. Egal ob Blockbuster, Klassiker, Arthouse oder Dokumentation, Romanze, Action, Abenteuer oder Thriller: gezeigt wird, was gewählt wird. Vor dem Hauptfilm laufen Trailer der fünf Filme, die für den nächsten Monat zur Wahl stehen – das Publikum entscheidet per Handzeichen.

Außerdem laden wir im Laufe des Jahres zum Binge-Watching: eine Nacht im Goldbekhaus, mit Serien oder Filmreihen, Schlafsäcken und Isomatten, Kaffee und Bier; alles ist möglich – wir sind offen für Vorschläge, und alle anderen sollten ebenfalls Augen und Ohren offen halten: sobald die Termine stehen, werden wir sie – nicht nur hier – bekannt geben.

Ganz besonders freuen wir uns über Menschen, die die Organisation und Auswahl der Filme übernehmen: z.B. indem man eine Filmreihe zu speziellen Themen oder zur Arbeit ausgewählter Regisseure gestaltet. Wer sich einbringen möchte, ist herzlich willkommen und kann sich bei Adrian melden: adrian.wenck@goldbekhaus.de oder 040 278 702-14.

 

Termine: Mittwoch 15. November / 20. Dezember 2017

jeweils um 19:30 Uhr

 

mehr

DIE SPIELER

Fr 20.10. | 20 - 22:30 Uhr | Impro-Theater | Mittendrin statt nur dabei
Der Moment ist unsere Passion! 
mehr

WELCOME MOVIE

Mi 15.11. | 19:30 - 19:30 Uhr | Film
Veranstaltungen der nichtgewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Werbeverbot. Die Filmtitel können telefonisch erfragt werden unter: 040/278702-0

 

Lust auf Kino in gemütlicher Atmosphäre bei Snacks und Getränken? Das Goldbekhaus lädt jeden dritten Mittwoch im Monat Geflüchtete und AnwohnerInnen zum Kino ein. Egal ob Blockbuster, Klassiker, Arthouse oder Dokumentation, Romanze, Action, Abenteuer oder Thriller: gezeigt wird, was gewählt wird. Vor dem Hauptfilm laufen Trailer der fünf Filme, die für den nächsten Monat zur Wahl stehen – das Publikum entscheidet per Handzeichen.

Außerdem laden wir im Laufe des Jahres zum Binge-Watching: eine Nacht im Goldbekhaus, mit Serien oder Filmreihen, Schlafsäcken und Isomatten, Kaffee und Bier; alles ist möglich – wir sind offen für Vorschläge, und alle anderen sollten ebenfalls Augen und Ohren offen halten: sobald die Termine stehen, werden wir sie – nicht nur hier – bekannt geben.

Ganz besonders freuen wir uns über Menschen, die die Organisation und Auswahl der Filme übernehmen: z.B. indem man eine Filmreihe zu speziellen Themen oder zur Arbeit ausgewählter Regisseure gestaltet. Wer sich einbringen möchte, ist herzlich willkommen und kann sich bei Adrian melden: adrian.wenck@goldbekhaus.de oder 040 278 702-14.

 

Termine: Mittwoch 20. Dezember 2017

jeweils um 19:30 Uhr

 

mehr

DurchEinander

Do 16.11. | 20 - 22 Uhr | ErzählKunst
ErzählKunst vom Feinsten! mehr

Die Drahtzieher: Der kleine König Dezember

Do 30.11. | 20 - 21:45 Uhr | Das Kultstück! | 10 - 100 J.
Über den Sinn und Unsinn des Lebens. mehr

Die Drahtzieher: Der kleine König Dezember

Fr 1.12. | 20 - 21:45 Uhr | Das Kultstück! | 10 - 100 J.
Über den Sinn und Unsinn des Lebens. mehr

Die Drahtzieher: Der kleine König Dezember

Sa 2.12. | 20 - 21:45 Uhr | Das Kultstück! | 10 - 100 J.
Über den Sinn und Unsinn des Lebens. mehr

WELCOME MOVIE

Mi 20.12. | 19:30 - 19:30 Uhr | Film
Veranstaltungen der nichtgewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Werbeverbot. Die Filmtitel können telefonisch erfragt werden unter: 040/278702-0

 

Lust auf Kino in gemütlicher Atmosphäre bei Snacks und Getränken? Das Goldbekhaus lädt jeden dritten Mittwoch im Monat Geflüchtete und AnwohnerInnen zum Kino ein. Egal ob Blockbuster, Klassiker, Arthouse oder Dokumentation, Romanze, Action, Abenteuer oder Thriller: gezeigt wird, was gewählt wird. Vor dem Hauptfilm laufen Trailer der fünf Filme, die für den nächsten Monat zur Wahl stehen – das Publikum entscheidet per Handzeichen.

Außerdem laden wir im Laufe des Jahres zum Binge-Watching: eine Nacht im Goldbekhaus, mit Serien oder Filmreihen, Schlafsäcken und Isomatten, Kaffee und Bier; alles ist möglich – wir sind offen für Vorschläge, und alle anderen sollten ebenfalls Augen und Ohren offen halten: sobald die Termine stehen, werden wir sie – nicht nur hier – bekannt geben.

Ganz besonders freuen wir uns über Menschen, die die Organisation und Auswahl der Filme übernehmen: z.B. indem man eine Filmreihe zu speziellen Themen oder zur Arbeit ausgewählter Regisseure gestaltet. Wer sich einbringen möchte, ist herzlich willkommen und kann sich bei Adrian melden: adrian.wenck@goldbekhaus.de oder 040 278 702-14.

 

 

mehr

Die Spieler: die impro-weihnachtsshow

Fr 22.12. | 20 - 22:15 Uhr | Impro-Theater
Alle Jahre wieder: Improvisationstheater mit Zimtsternenduft! mehr