we_path

GUT:HABEN

ist unser Jahresthema für 2018.

NACHWUCHS GESUCHT!

Unsere Altentheatergruppe "Die Herbst-Zeitlosen" suchen neue MitspielerInnen und eine neue Leitung. Mehr Infos hier.

NEU!

Rechtzeitig zum Frühling konnten wir die Fahrradreparaturstation aufstellen. Sie ist mit vielen Werkzeugen ausgestattet, so dass Reparaturen aller Art vor Ort durchgeführt werden können.

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

JETZT BEWERBEN!

Vor dem Pokal ist nach dem Pokal! Die Bewerbungsphase für den 17. Hamburger Comedy Pokal 2019 hat begonnen.
Bewerbungsschluss ist der 1.7.2018!
Nutzt diesen Vordruck, vielen Dank!

SOZIOKULTUR - LEICHT ERKLÄRT

WHAT OUR BODIES COULD HAVE BECOME

Samstag 28. Oktober | 19:30 Uhr | Tanztheater | eigenarten Festival
Foto: Jesús Pulpón
Zufriedener Körper? Eine Performance über Körper, die wir hätten werden können, werden sollen, über Körper unter Druck. Wie würden wir aussehen und uns bewegen, wenn wir die Superheldin geworden wären, von der wir früher träumten? Wie würden wir aussehen, wenn wir den Wünschen unserer Mütter und Väter gefolgt wären, an unserem Heimatort geblieben wären? Die Performance forscht an Bewegungen und Körpern, die wir fast geworden wären oder vielleicht geworden sind. Wie lebten wir in einem einfach zufriedenen Körper?
Su Jin Kim, Anne Pretzsch (Performerinnen), Teresa Hoffmann (dramaturgische Mitarbeit)
www.festival-eigenarten.de

AK + VVK 12,- /10,- (zzgl. evtl. anfallender Vorverkaufsgebühren) | Tickets

Bühne zum Hof
eigenarten - interkulturelles Festival in Hamburg