we_path

Die Herbst-Zeitlosen - 30 Jahre

Nach dem furiosen Jubiläum gibt es die umfangreiche Chronik der Herbst-Zeitlosen über ihr 30-jähriges Wirken zu kaufen. Mit 3,- € sichern Sie sich ein Zeitdokument und den Herbst-Zeitlosen ein Fortbestehen! Melden Sie sich dafür im Info-Büro unter: 040 278702-0
Für 2,- € mehr schicken wir Ihnen die Chronik auch gerne zu!

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

VORVERKAUF LÄUFT!

Aktuelle Infos www.hamburgercomedypokal.de 

Karten für die Hauptrunde: www.ticketmaster.de

Trailer

SOZIOKULTUR - LEICHT ERKLÄRT

LETZTE HILFE KURS

Samstag 24. Februar | 12 Uhr | WORKSHOP
Würdevoll.
Fragt man die Menschen in Deutschland wo sie sterben möchten, dann antworten neunnzig Prozent aller Befragten: ZUHAUSE!
Wir möchten mit unseren Kursen ermutigen, sich dem Sterben und dem Tod wieder zuzuwenden und uraltes Wissen, dass in Zeiten der Industrialisierung verloren gegangen ist, in unserer Gesellschaft wieder lebendig machen. Sterbebegleitung ist keine Geheimwissenschaft, die gänzlich Institutionen überlassen werden muss. Sterbebegleitung ist auch in Familie und Nachbarschaft möglich.
Themen des Kurses:
- Sterben ist ein Teil des Lebens
- Vorsorgen und Entscheiden
- Körperliche, psychische, soziale und existentielle Nöte lindern
- Abschied nehmen vom Leben
Veranstalter: Ambulanter Hospizdienst Bodelschwingh 
Im Rahmen des Jahresthemas GUT:HABEN

Eintritt frei

Seminarraum 2
Das Konzept des Kurses (www.letztehilfe.info) orientiert sich an den Kursen zur Ersten Hilfe, steht für jedermann / jederfrau offen und ist kostenfrei.
Kursdauer: 4 Stunden im Block
Teilnehmerzahl begrenzt