we_path

Stellenausschreibung Support Fundraising Marketing

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.12.2018. Hier geht es zur Ausschreibung.

HHer Erklärung der Vielen

Das Goldbekhaus gehört zu den Erstunterzeichnern der HAMBURGER ERKLÄRUNG
DER VIELEN!

VERLEGT

Aufgrund der großen Nachfrage haben wir die Weihnachts-Improshow mit den Spielern in große Halle verlegt!
Karten ab sofort wieder verfügbar, hier im Goldbekhaus und bei Ticketmaster!

Vorschau

Veranstaltungen  Dezember 2018 und Januar 2019

Kursprogramm Januar bis März 2019

 

VORVERKAUF STARTET!

Am Donnerstag, 1. November startet der Vorverkauf für den 17. Hamburger Comedy Pokal!
Hauptrunde: bei Ticketmaster oder den teilnehmenden Häusern
Halbtrunde: bei Ticketmaster oder den teilnehmenden Häusern
2. Chance Show: Schmidts TIVOLI
Finale: Schmidts TIVOLI

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

Wir vermissen dich!

Unvergessen - Regine Hüttl
11.3.1965 - 28.5.2018

 

Bühnenlust

Mittwoch: 19 - 21.30 Uhr plus Probentage Samstag 17.11. + 1.12.2018, 26.1. + 9.2. + 9.3. + 13.4. + 27.4. + 11.5.2019 jeweils von 11 – 18 Uhr | | ab 17.10.2018 | Theaterprojekt für Erwachsene
Kursnummer: Bew KB 8480
Der Prozess zur Premiere.
Äußerst erfolgreiche Theaterpremieren mit sehr unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten konnten wir in den letzten zwölf Jahren feiern. Und wieder freut sich die  Regisseurin Anne Katrin Klinge auf TeilnehmerInnen, die auch einmal die/den SchauspielerIn in sich entdecken und sich auf einen mehrmonatigen Theaterprozess einlassen wollen. Es wird mit theatralen und performativen Umsetzungen gearbeitet, Medien ins Spiel gebracht, in Texten geforscht, improvisiert, inszeniert und ganz viel gespielt.

Öffentliche Generalprobe Do 23.5.2019 | Premiere Fr 24.5.2019 | Derniere Sa 25.5.2019
Leitung: Anne Katrin Klinge

Schauspielerin, Regisseurin, Theaterpädagogin

€ 600,- / 400,- für das gesamte Projekt oder 8 Monatsraten à € 80,- / 55,-
Goldbekhaus - Bühne zum Hof


Für diesen Kurs anmelden

Die ersten zwei Mittwochsproben sind als Schnuppertermine gedacht. Mensch muss ja erstmal gucken, ob die Arbeitsweise passt, die Regisseurin interessant arbeitet und die Zusammenarbeit mit den anderen TeilnehmerInnen Spaß macht.

Bitte melden Sie sich trotzdem über den Anmeldelink für das Projekt an, damit wir Ihre Daten haben und wir Sie informieren können, wenn sich irgendwelche Änderungen ergeben.