we_path

GOLDBEKHAUS 40.0

Goldbekhaus 40.0 | Die Feier hier

Ein Rückblick in bewegten Bildern hier.

Fotos aus 40 Jahren Goldbekhaus hier.

 

WINTERHUDER TANZNACHT Sa 18.9.

Open Air mit Kopfhörern! Tickets

PROGRAMMHEFTE

Programm September | Programm Oktober 2021

NEU IM GOLDBEK~KANAL

40 Jahre Goldbekhaus: Von der Chemiefabrik zum Fairteiler - ein historischer Abriss mit Sybille Hoffmann & Werner Frömming Hört mal rein!

FLOHMÄRKTE

Jetzt anmelden!

JÜDISCHE KLANGSPUREN

Eine Reihe gegen Rassismus und Antisemitismus. Programm

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

Stefan Grasse Solo | inner sound

Samstag 18. September | 20 Uhr | Konzert
Guitar + Soundscapes Gitarrist Stefan Grasse begeisterte auf seinen Konzertreisen Menschen aus ganz unterschiedlichen Kulturen. Als weit gereister und mehrfach ausgezeichneter Virtuose erkundet er außereuropäische Musiktraditionen von Lateinamerika über Afrika bis Indien und verbindet sie mit seinen europäischen Wurzeln zu eigenen Kompositionen.

Ausgebildet und beeinflusst von Klassik, Jazz und Flamenco entwickelte Stefan Grasse eine eigene, sehr persönliche Spielweise, die sich durch die harmonische Symbiose vieler Stilelemente auszeichnet.

Mit dem behutsamen Einsatz elektro-akustischer Effekte und Live-Samples bettet er den natürlichen Klang der Gitarre in sonore, pulsierende Klanglandschaften.

Auf der Basis dieser „Soundscapes“, der Vielfalt der Stile und magisch-virtuoser Sequenzen lädt Stefan Grasse sein Publikum auf eine Reise durch berührende und zauberhafte Klangwelten ein.

Mystik, Kraft und Intensität der Musik lassen verborgene innere Welten, den „Inner Sound“ spürbar werden und führen zu einem bewegenden Konzerterlebnis.

Präsenzveranstaltung: +bitte beachten Sie+

-       Die AHA Coronaregeln gelten auch bei Uns

-       Einlaß nur mit vorheriger Buchung einer Veranstaltungsteilnahme oder kauf einer Eintrittskarte

-      Zusammen gebuchte Eintrittskarten (bis zu 10) sitzen in der Veranstaltung zusammen

-       Einlaß nur OHNE Corona Krankheitssymptome

-       Tragen einer medizischen Maske (oder FFP2 Maske) auch am Sitzplatz

-       Kontaktdatenaufnahme über die Luca-App oder händisch auf Papier

-       Vorlage eines Bürgertests (nicht älter 48h) oder eines PCR Tests, welcher nicht älter 72h ist, eines Impfausweises oder eines Gesundungsnachweises.

Stefan Grasse, in München geboren, studierte Jazz- und klassische Gitarre bei Peter O'Mara (Jazz School München), Kurt Hiesl (Meistersinger-Konservatorium Nürnberg), Phillip Thorne (Royal Scottish Academy of Music and Drama, Glasgow) und Pepe Romero (Internationale Sommerakademie Salzburg).

Er erhielt Stipendien des Bayerischen Rundfunks, den „Guitar Challenge Prize 1991“ der Royal Scottish Academy, den „Scottish Society of Composers’ Award 1991“, den Kulturförderpreis der Stadt Nürnberg (Nürnberg-Stipendium 1996), den Kulturpreis 2004 des Kulturforums Franken und den Kulturförderpreis 2018 des Bezirks Mittelfranken.

Bis 2019 gab Stefan Grasse über 2500 Konzerte in vielen europäischen Länder, Australien, Argentinien, China, Türkei und den USA.

Seit 1993 hat Stefan Grasse 17 CD-Produktionen unter eigenem Namen veröffentlicht. Die Aufnahmen umfassen Musik der Renaissance bis zum Latinjazz, von Steve Reich, Heitor Villa-Lobos, Baden Powell, Isaac Albeniz, Astor Piazzolla bis zu eigenen Kompositionen.

Neben seiner Tätigkeit als Konzertgitarrist, Komponist und Musikproduzent ist Stefan Grasse künstlerischer Leiter der "Nürnberger Gitarrennächte" und der "Gerlando-Konzerte".

www.stefan-grasse.de

VVK (+AK) 18,- / 10,- (zzgl. evtl. anfallender Vorverkaufsgebühren) | Tickets | Infos Vorverkauf

Bühne zum Hof