we_path

STELLENAUSSCHREIBUNGEN

Buchhaltung | Controlling
Bewerbungsschluss 5.12.2021 | Ausschreibung

Geschäftsführung
Bewerbungsschluss 15.1.2022 | Ausschreibung

WAS KOMMT?

PROGRAMMÄNDERUNGEN

Es entfallen: Kneipenquiz, Stompin' At The Goldbekhaus, Winterhuder Tanznacht, Große Silvesterparty. Turid Müller ist auf den 30.9.2022 verschoben! Mehr Infos hier.

NEU IM GOLDBEK~KANAL

Chanukka sameach! Gesprächsrunde und Musik mit Stella Jürgensen, Ayala Nagel und Daphna Horwitz – Die neue Podcastfolge

20. HAMBURGER COMEDY POKAL: VORVERKAUF LÄUFT!

JÜDISCHE KLANGSPUREN

Eine Reihe gegen Rassismus und Antisemitismus. Programm

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

GUNGUN in concert | 2G

Freitag 26. November | 20 Uhr | Weltmusik der Metropolen
Weltmusik der Metropolen. GUNGUN machen Weltmusik am Puls der Zeit. Die fünfköpfige Band verbindet die äthiopischen Wurzeln ihrer Sängerin Feven Yoseph mit dem Jazz, Reggae, Soul und Rhythm & Blues der Metropole Berlin.
Rhythmisch knapp und griffig, fließend und zart in der Melodie – und über allem die feine, glasklare Stimme von Feven Yoseph, die mal auf Englisch und mal in ihrer Heimatsprache Amharisch singt.
Die Themen in der Musik von GUNGUN sind so reichhaltig wie das Leben selbst. Es geht um Offenheit, Spiritualität und Fortschritt. Um all das, was entstehen kann, wenn unterschiedliche Kulturen aufeinandertreffen und sich gegenseitig inspirieren.
Melancholische und nachdenkliche Momente stecken in dieser Musik, aber auch eine große Lebensfreude und spirituelle Weisheit.
Eine Musik, die etwas Heilendes hat. Und die noch dazu tanzbar ist.

 

Die Veranstaltung findet nach der geltenden 2G-Regel statt. Bitte Nachweise mitbringen. Die Besucher*innen müssen geimpft oder genesen sein.

Mit: Feven Yoseph (vocals), Marcus Rust (keys, flugelhorn), Fritz Bayer (acoustic & electric guitar), Felix Otto Jacobi (double-bass & electric bass), Jakob Hegner (drums & percussion)

Gefördert von Neustart Kultur, der Initiative Musik und der Kulturstaatsministerin und dem Bezirksamt Hamburg Nord

AK + VVK 17,- / 10,- (zzgl. evtl. anfallender Vorverkaufsgebühren) | Tickets | Infos Vorverkauf 

Halle