we_path

TELEFONSTÖRUNG

Am morgigen Mittwoch, den 18.9.2019 wird an unserem Telefonanschluss "gebastelt". Möglicherweise kommt es dadurch zu Störungen in unserer Telefonanlage.
Wir bitten, das zu entschuldigen. In dringenden Angelegenheiten schreibt uns bitte eine E-Mail: info@goldbekhaus.de.
DANKE SCHÖN!

Reeperbahnfestival 2019

#BeActive

EIN STUHL AUF REISEN

Elisabeth Cruz hat das Projekt „Ein Stuhl auf Reisen“ ins Leben gerufen.

Es sind 20 Bilder bei hochgeladen und wir möchten euch bitten, zu EINEM dieser Bilder eine Geschichte zu schreiben, nicht länger als EINE DIN A4-Seite.

Wir veröffentlichen die Texte nach und nach, evtl. wird ein Buch daraus.

Bitte die Geschichten an peter.rautenberg@goldbekhaus.de UND an Elisabeth Cruz, cisnes2000@freenet.de, schicken.   

 

Hier der Transferlink: https://pro.teambeam.de/my/transfers/8233izuze27chermf0gip4z472a4rh09byz09qym

 

 

 

 

HHer Erklärung der Vielen

Das Goldbekhaus gehört zu den Erstunterzeichnern der HAMBURGER ERKLÄRUNG
DER VIELEN!

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

CICINATELLA: TUNGI

Freitag 20. November | 20:30 Uhr | Konzert
Georgisches Glühwürmchen. Cicinatela fliegen über Grenzen und zelebrieren die musikalische Vielfalt. Das in Osnabrück ansässige Quartett um die georgische Sängerin Natalia Vanishvili verbindet die vitale und farbenfrohe Musik Georgiens und des Balkans mit dem spielerischen Geist des Mittelmeerraumes. Die vier Musiker lieben die Schönheit und Kraft der traditionellen Lieder und präsentieren sie auf der Basis von Groove, Improvisation.
Ihre von leichter Feder gezeichneten Eigenkompositionen zeugen von Weltoffenheit und pendeln zwischen tanzbaren Grooves und  kurzweiligen Titeln im epischen Format. Ihre Musik gleicht einem mitreißenden Roadmovie.

Cicinatella gewannen 2013 die creole-NORD im Goldbekhaus. 2014 erschien ihre CD »Tungi«.

Mit: Natalia Vanishvili (Gesang), Edin Mujkanović (Gitarre, Oud), Falk Ostendorf (Bass), Felix Holzenkamp (Perkussion) | www.cicinatela.com

AK 15,- / 13,- | VVK 12,- / 10,- (zzgl. evtl. anfallender Vorverkaufsgebühren) | Tickets

Bühne zum Hof