we_path

Reeperbahnfestival 2019

JETZT ANMELDEN!"

Musical für Kids von 5 bis 12 Jahren - ein Sommerferienprojekt.

Mehr Infos

EIN STUHL AUF REISEN

Elisabeth Cruz hat das Projekt „Ein Stuhl auf Reisen“ ins Leben gerufen.

Es sind 20 Bilder bei hochgeladen und wir möchten euch bitten, zu EINEM dieser Bilder eine Geschichte zu schreiben, nicht länger als EINE DIN A4-Seite.

Wir veröffentlichen die Texte nach und nach, evtl. wird ein Buch daraus.

Bitte die Geschichten an peter.rautenberg@goldbekhaus.de UND an Elisabeth Cruz, cisnes2000@freenet.de, schicken.   

 

Hier der Transferlink: https://pro.teambeam.de/my/transfers/q8rgu0opm2kreacdcp2tty63rqnqeey8rjoq80wm

 

 

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

GESCHICHTENSALON – DER FÜnfte

Donnerstag 11. April | 20 Uhr | Geschichten
Alexandra Kampmeier und Viktor Hacker laden ein.
Unser Leben besteht aus vielen Geschichten. Sie bringen uns zum Lachen und Weinen, können wütend machen oder nachdenklich, rauben uns den Atem oder beflügeln unsere Fantasie. Der uralten Tradition des Geschichtenerzählens widmet sich die Reihe GESCHICHTENSALON im Goldbekhaus.
Die Erzählkünstlerin Alexandra Kampmeier und der Lesebühnen-Recke Viktor Hacker geben eigene und überlieferte Geschichten zum Besten und stellen dem Publikum zwei weitere KünstlerInnen vor. Heute sind es Liefka Würdemann und Thorsten Schierhorn.
Liefka Würdemann ist und hat eine dramatische Figur. In ihren Texten verarbeitet sie ausschließlich sich selbst und schreibt auch sonst nicht zu ihrem Vergnügen. Gründungsmitglied der Hamburger Lesebühne Längs, seit  2005 auf Lesebühnen unterwegs, seit 2010 Slammerin. Veröffentlichungen in diversen Anthologien. Wäre gerne Musicaldarstellerin in Grömitz geworden.
Thorsten Schierhorn beobachtet gern Menschen und was sie so treiben. Zu was das führt? Zu nichts – außer Fragen, Kopfschütteln, Schwermut. Da hilft nur eins: Die wahnsinnigsten Beobachtungen sammeln und in aberwitzige Glossen gießen. Und bevor die unbeachtet mit Thorsten das Zeitliche segnen, erzählt er sie schnell noch allen, die seine Verzweiflung teilen. Und keine Angst: Natürlich sind immer nur die anderen gemeint.

Beide Gastkünstler präsentieren zwei Geschichten – eine davon ist wahr, die andere gelogen. Aber welche ist welche? Finden Sie es heraus! Und wer weiß, am Ende haben Sie nicht nur viel zu erzählen, sondern vielleicht auch noch etwas gewonnen. Nehmen Sie Platz im GESCHICHTENSALON und genießen Sie Ihr persönliches Kopfkino!

AK 16,- / 13,- | VVK 13,- / 10,-

Bühne zum Hof