we_path

Sommerpause!

Vom 1. Juli bis zum 12. August 2018 haben wir Sommerpause.
In dieser Zeit finden keine Kurs- und Vereinsgruppen statt, bis auf SUP-Angebote.
Bitte beachten Sie unser Sommerprogramm.
Öffnungszeiten Informationsbüro: dienstags & donnerstags 15 – 18 Uhr

Reeperbahnfestival

Nachruf auf Hermann Hinrichsen

Am 24. Juni 2018 ist unser langjähriger Kursleiter Hermann Hinrichsen verstorben.
In einem Nachruf würdigen wir sein Schaffen im Goldbekhaus.

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

ES WIRD LUSTIG!

17. Hamburger Comedy Pokal 2019 findet vom 25.1. bis zum 28.2019 statt

sONJA gRÜNDEMANN: Plötzlich Mama!

Freitag 21. September | 20 Uhr | mUSIKALISCHE Comedy
Es ist alles nur eine Phase.
Ein Kind zu bekommen ist das doch soooo schön...., oder? Und jeder kann dazu Ratschläge geben, weiß Bescheid, hat Freunde und Bekannte oder das selber schon mal durchgemacht und kennt sich mit Themen wie Schwangerschaft, Geburt, Stillen, Sex aus und kann mitreden. Ob man das dann immer alles hören will und ob das auf einen selber zutrifft, das ist die große Frage.
Als Sonja Gründemann schwanger wurde, dachte sie, sie könnte sich aus dem „ganzen Babykram“ raushalten- und lag falsch.
Auf humorvolle Art und musikalische Weise „verarbeitet“ sie ihre Erlebnisse und wird dabei wieder großartig am Klavier von Markus Schell unterstützt. Er gibt als zweifacher Papa Sonja gern mal Kontra und beschreibt die Sicht der Männer. Er ruft  „Help“, sie „Ich überleb´s", sie besingen, was nach einer Geburt noch „Heiß wie ein Vulkan“ ist und „Pumpen pumpen pumpen im Sauseschritt“.
Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Abend: Wenn Sie Eltern sind, finden Sie sich wieder. Wenn Sie noch Eltern werden (wollen), ist dies eine (nicht ganz ernst gemeinte) Lehrstunde.
Sind Sie kinderlos? Dann gibt es in dem Programm genügend Gründe dafür, dies zu ändern oder es aber dabei zu belassen. Viel Spaß!
Musikalische Comedy von und mit Sonja Gründemann, Klavier: Markus Schell
www.ploetzlichmama.eu

Ak 15,- / 12,- | VVK 12,50- / 10,- | Tickets ab 1. April

Bühne zum Hof