we_path

Reeperbahnfestival 2019

FEHLERTEUFEL!

BLÖD GELAUFEN! In unserem Programmheft Juli/August 2019 werden zwei Swingparties angekündigt, am 19.7. und am 16.8..
DAS IST LEIDER NICHT RICHTIG!
Die nächste Stompin' At The Goldbekhaus-Party findet erst wieder am 20. September statt,
Wir entschuldigen uns für das Durcheinander!

PROGRAMMHEFTE

EIN STUHL AUF REISEN

Elisabeth Cruz hat das Projekt „Ein Stuhl auf Reisen“ ins Leben gerufen.

Es sind 20 Bilder bei hochgeladen und wir möchten euch bitten, zu EINEM dieser Bilder eine Geschichte zu schreiben, nicht länger als EINE DIN A4-Seite.

Wir veröffentlichen die Texte nach und nach, evtl. wird ein Buch daraus.

Bitte die Geschichten an peter.rautenberg@goldbekhaus.de UND an Elisabeth Cruz, cisnes2000@freenet.de, schicken.   

 

Hier der Transferlink: https://pro.teambeam.de/my/transfers/q8rgu0opm2kreacdcp2tty63rqnqeey8rjoq80wm

 

 

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

Monacco Swing Ensemble: HOT GINGER

Freitag 12. April | 20:30 Uhr | Gypsy Swing Konzert
Gypsy Jazz ist en vogue wie lange nicht: Vom gitarristischen Übervater Django Reinhardt in den 1930er Jahren in Paris aus der Taufe gehoben, beweist das Monaco Swing Ensemble seit 2015 die außergewöhnliche Vitalität dieser Musik. Leichtfüßig perfekt, aber nie perfektionistisch, mit Repertoirekenntnis und überbordender Spielfreude, sind sie im Jazzclub genauso zuhause wie im Tanzsaal. Den Kern des Programms bildet eine Mischung aus traditionellem Gypsy Swing,
Gypsy Jazz ist en vogue wie lange nicht: Vom gitarristischen Übervater Django Reinhardt in den 1930er Jahren in Paris aus der Taufe gehoben, beweist das Monaco Swing Ensemble seit 2015 die außergewöhnliche Vitalität dieser Musik. Leichtfüßig perfekt, aber nie perfektionistisch, mit Repertoirekenntnis und überbordender Spielfreude, sind sie im Jazzclub genauso zuhause wie im Tanzsaal. Den Kern des Programms bildet eine Mischung aus traditionellem Gypsy Swing, Perlen des Great American Songbooks und eigenen Kompositionen, zusammengehalten von einer Jazzattitüde, die den Fokus auf Improvisation und Interaktion legt. Die mitreißende Bühnenpräsenz des Monaco Swing Ensembles macht die Band zum Geheimtipp für jeden Liebhaber handgemachter Livemusik – für Anhänger der Musik Django Reinhardts ist sie längst mehr als das.
Mit:Jakob Lakner, Jan Kiesewetter (Klarinetten, Saxophone), David Klüttig, Daniel Fischer (Gitarren), Julia Hornung (Kontrabass), www.monacoswing.de

AK 16,- / 13,- | VVK 13,- / 10,- (zzgl. evtl. anfallender Vorverkaufsgebühren) | Tickets | Fairtix

Bühne zum Hof