we_path

PROGRAMM AUGUST

Hier geht es zum Programm August 2022.

SUPKultur

Stand Up Paddling Saison läuft von Juni bis Mitte September. Hier geht es zu den SUP Angeboten!

ANGEKOMMEN?

Veranstaltungsreihe von April – Dezember 2022. Programmflyer
Ein Kunstwerk aus weißen Fäden vor lilafarbenen Hintergrund, das ein Gesicht nachzeichnet

NEU IM GOLDBEK~KANAL

Eine Begegnung mit QR 134. Im Gespräch mit Elke, Christian und Tino. Die neue Podcastfolge

PROGRAMM SEPTEMBER

Hier geht es zum Programm September 2022.

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

Julia Schilinski und Band „Auf bald“

Freitag 4. November | 20 Uhr | moderne Chansons
… endlich wieder… ! Julia Schilinskis Lieder sind leise, ehrlich und emotional. Ihr einfühlsames Schaffen als Liedermacherin und Sängerin beschäftigt sich mit den zentralen Fragen des Menschseins. Der Saarländische Rundfunks beschrieb ihre Lieder unlängst als „romantische Jazz-Chansons“.  Moderne Chansons die ganz selbstverständlich musikalische Genregrenzen überschreitet - melodiös, lyrisch und zutiefst sensibel.
Neben dem Saarländischen Rundfunk, der Julia Schilinski im Anschluss an die Veröffentlichung ihrer aktuellen CD „Auf bald“ zum wiederholten Mal eine ganze Sendung widmete, wurde Deutschlandradio Kultur auf sie aufmerksam und lud sie nach Berlin ein. Der Belgische Rundfunk folgte - Ende Januar 2020 sollte die charismatische Sängerin für eine einstündige Sendung mit ihrer Musik in Eupen zu Gast sein- dann erkrankte sie schwer, und Corona schloss sich an. Nach einer über zweijährigen Auszeit ist sie nun seit Mitte des Jahres zurück auf der Bühne. Lange Zeit war die Weltenbummlerin und „Grande Dame der leisen Töne“ regelmäßig zu Gast auf der Bühne zum Hof des GoldbekHauses und es war ihr ein Anliegen und eine Freude, diese schöne Tradition endlich weiterführen zu können.
Mit Julia Schilinsky (Gesang, Piano), Johannes Huth (Kontrabass), Fjol van Forbach (Gitarre), Heiko Reese (Schlagzeug) und Sylwia Timoti (Klavier), www.juliaschilinski.de

AK 15 (ermäßigt 10) VVK 12 (ermäßigt 10) € | Tickets | Infos Vorverkauf

Bühne zum Hof