we_path

Stellenausschreibung Support Fundraising Marketing

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.12.2018. Hier geht es zur Ausschreibung.

HHer Erklärung der Vielen

Das Goldbekhaus gehört zu den Erstunterzeichnern der HAMBURGER ERKLÄRUNG
DER VIELEN!

VERLEGT

Aufgrund der großen Nachfrage haben wir die Weihnachts-Improshow mit den Spielern in große Halle verlegt!
Karten ab sofort wieder verfügbar, hier im Goldbekhaus und bei Ticketmaster!

Vorschau

Veranstaltungen  Dezember 2018 und Januar 2019

Kursprogramm Januar bis März 2019

 

VORVERKAUF STARTET!

Am Donnerstag, 1. November startet der Vorverkauf für den 17. Hamburger Comedy Pokal!
Hauptrunde: bei Ticketmaster oder den teilnehmenden Häusern
Halbtrunde: bei Ticketmaster oder den teilnehmenden Häusern
2. Chance Show: Schmidts TIVOLI
Finale: Schmidts TIVOLI

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

Wir vermissen dich!

Unvergessen - Regine Hüttl
11.3.1965 - 28.5.2018

 

Sichtweisen: Flucht und Migration

Montag 10. September | 19:30 Uhr | Vortrag und Kultur
 Migration ist weder grundsätzlich gut noch schlecht. Warum zeigen sich Gesellschaften zum Teil offen gegenüber Migration, warum lassen sich dann wiederum Perspektiven der Schließung ausmachen? Warum war in der Bundesrepublik bis in den Herbst 2015 hinein die Bereitschaft recht hoch, Menschen aus Syrien als Schutzsuchende zu verstehen? Warum ist sie seither erheblich gesunken? Warum war sie beispielsweise in Frankreich, Polen oder Großbritannien ohnehin weit niedriger? Jochen Oltmer, Professor für Migrationsgeschichte, wird in der Veranstaltung Grundlinien des Redens und Schreibens über Migration und Flucht deutlich machen.
Text: Jochen Oltmer

Der in Hamburg lebende Kabarettist Kerim Pamuk wird die Veranstaltungen moderieren und durch eigene Beiträge bereichern.

Referent: Jochen Oltmer, Professor für Migrationsgeschichte am Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS)und am Historischen Seminar der Universität Osnabrück.
Mit Kerium Pamuk, Kabarettist und Autor aus Hamburg.

Gefördert vom Bezirksamt Hamburg Nord

Eintritt frei - Spenden erwünscht

Bühne zum Hof
Weitere Veranstaltungen aus der Reihe SICHTWEISEN: Do 11.10. um 19:30 Uhr zum Thema Digitalisierung der Arbeit, Referent: Dr. Philipp Wittgenstein (Digitale Transformation, Change Management und Digitale Beratung) sowie den KünstlerInnen Alexandra Kampmeier und Viktor Hacker.

Do 8.11. um 18:30 Uhr zum Thema Arbeitsmarkt und Migration, Referenten: Allaa Faham und Abdul Abbasi (GermanLifestyle)