we_path

Woche des Gedenkens 2024

im Bezirk Hamburg-Nord Programm

BÜHNENSPEKTAKEL

Im April startet ein neues Theaterprojekt für Erwachsene.

Servicekräfte gesucht!

Wir suchen Unterstützung im Servicebereich. Kontakt: raphaela.kruse@goldbekhaus.de | Tel. 040 278702-28

Neubau der Halle

Mehr zum anstehenden Neubau der Goldbekhaus-Halle (Foto: Architekten Dohse und Partner)

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

SICHTWEISEN: FRAUEN UND MIGRATION: LESBISCHE, BISEXUELLE, TRANS* UND INTER* PERSONEN MIT FLUCHTGESCHICHTE.

Donnerstag 14. November | 19:30 Uhr | INFO + COMEDY
Das Duo A Quadrat
Frauen in der Migration sind keine homogene Gruppe. Trotzdem begegnen ihnen ganz spezielle und für Frauen typische Anforderungen und Herausforderungen. An drei Terminen setzt sich die Veranstaltungsreihe »SICHTWEISEN« mit dem Themenkomplex »Frauen und Migration« auseinander.

Am zweiten Abend unserer Veranstaltungsreihe freuen wir uns auf Eva Burgdorf von den Refugee Sisters. Die Refugee Sisters bieten einen geschützten Raum, Beratung und Austausch für lesbische, bisexuelle, trans* und inter* Geflüchtete. Eva Burgdorf berichtet an diesem Abend über die Arbeitsweise und Ziele des, durch den Integrationsfonds der Stadt Hamburg geförderten Projekts und das ganz besondere Netzwerk, das über die Jahre gewachsen ist.

Im Anschluss werden uns die beiden Künstlerinnen des Duos A Quadrat zum Grooven bringen. Wir freuen uns auf kraftvolle Rhythmen, gespielt auf einem bunten Sammelsurium an Instrumenten, von Snaredrum und Melodicas über Herdabdeckplatten bis zu Ukulele. 

Eva Burgdorf vom Projekt Refugee Sisters und das RhythMusiKabarett A Quadrat

Eintritt frei - wir freuen uns über Spenden

Bühne zum Hof