18. Hamburger Comedy Pokal

Im Januar 2020 ist es soweit! Der 18. Hamburger Comedy Pokal geht an den Start: Vom 31.1. bis zum 3.2.2020 kämpfen 20 Nominierte um die begehrten Trophäen und um 6.000,- Euro Preisgelder, zur Verfügung gestellt von der SAGA Unternehmensgruppe. Vielen Dank!

EIN STUHL AUF REISEN

Elisabeth Cruz hat das Projekt „Ein Stuhl auf Reisen“ ins Leben gerufen.

Es sind 20 Bilder bei hochgeladen und wir möchten euch bitten, zu EINEM dieser Bilder eine Geschichte zu schreiben, nicht länger als EINE DIN A4-Seite.

Wir veröffentlichen die Texte nach und nach, evtl. wird ein Buch daraus.

Bitte die Geschichten an peter.rautenberg@goldbekhaus.de UND an Elisabeth Cruz, cisnes2000@freenet.de, schicken.   

 

Hier der Transferlink: https://pro.teambeam.de/my/transfers/8u4sq4vec43p8qqtxl7l3m6mwiwmz4ax7vxn14oc

HHer Erklärung der Vielen

Das Goldbekhaus gehört zu den Erstunterzeichnern der HAMBURGER ERKLÄRUNG
DER VIELEN!

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

Goldstücke

Golden highlights and more | Altın etkinlikler ve fazlası | Избранные мероприятий и другие | Zlatička a víc | Μοναδικές χρυσές εκτελέσεις και όχι μόνο | Guldstykker og mere | 最高のハイライトとそれ以上のものを | Zolotce i bilshe | Piezas de oro y más  | 金块和更多 | Tawa Ratterang | Златни парчиња и повеќе | Guldmynt och mer | Kultarahaa ja lisää | Copa Ari dhe më shumë | Pronkstukken en meer| Голд комада и више | Louis d'or et autres pépites | რჩეული ღონისძიებები და სხვა მრავალი | Scenekunstens Gullkorn | Zlatnika i više | Peças de ouro e mais

SICHTWEISEN: FRAUEN UND MIGRATION: LESBISCHE, BISEXUELLE, TRANS* UND INTER* PERSONEN MIT FLUCHTGESCHICHTE.

Donnerstag 14. November | 19:30 Uhr | INFO + COMEDY
Frauen in der Migration sind keine homogene Gruppe. Trotzdem begegnen ihnen ganz spezielle und für Frauen typische Anforderungen und Herausforderungen. An drei Terminen setzt sich die Veranstaltungsreihe »SICHTWEISEN« mit dem Themenkomplex »Frauen und Migration« auseinander.

Am zweiten Abend unserer Veranstaltungsreihe freuen wir uns auf Eva Burgdorf von den Refugee Sisters. Die Refugee Sisters bieten einen geschützten Raum, Beratung und Austausch für lesbische, bisexuelle, trans* und inter* Geflüchtete. Eva Burgdorf berichtet an diesem Abend über die Arbeitsweise und Ziele des, durch den Integrationsfonds der Stadt Hamburg geförderten Projekts und das ganz besondere Netzwerk, das über die Jahre gewachsen ist.

Im Anschluss werden uns die beiden Künstlerinnen des Duos A Quadrat zum Grooven bringen. Wir freuen uns auf kraftvolle Rhythmen, gespielt auf einem bunten Sammelsurium an Instrumenten, von Snaredrum und Melodicas über Herdabdeckplatten bis zu Ukulele. 

mehr

Eintritt frei - wir freuen uns über Spenden

| Bühne zum Hof