we_path

Klezmersession mit Christian Dawid & Stella Jürgensen

Open Stage So 21. April um 17 Uhr

Evantgarde

Konzert Sa 20. April um 20 Uhr

Hula Hoop

Neues Vereinsangebot. Lasst uns gemeinsam durchdrehen.

Servicekräfte gesucht!

Wir suchen Unterstützung im Servicebereich. Kontakt: raphaela.kruse@goldbekhaus.de | Tel. 040 278702-28

Neubau der Halle

Mehr zum anstehenden Neubau der Goldbekhaus-Halle (Foto: Architekten Dohse und Partner)

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

Stand Up Paddling - SUP für Anfänger*innen III

Donnerstag: 19 - 21 Uhr | 4 Termine | ab 1.8.2024 | für Erwachsene mit SUP vom Goldbekhaus oder eigenem SUP
Kursnummer: Bew O 8472
Zusammen paddeln lernen, Leute treffen, Spaß haben

 

Du hast ein eigenes SUP-Brett, aber so ganz sicher fühlst du dich noch nicht mit dem Handling?
Du bist noch unentschlossen ob und welches SUP-Board du kaufen solltest?
Du möchtest nicht so gerne allein auf dem Wasser unterwegs sein?

Die Abend-SUP-Kurse beginnen mit ein bisschen Theorie zu den Themen:
Verkehrsregeln auf dem Wasser: wer hat Vorfahrt?
Sicherheit: Was gehört alles zum sicheren SUPpen?
Materialkunde: Welches Board und welches Paddel sind für mich geeignet?
Ökologie: Umweltverträglich unterwegs sein.
Tourenplanung: Wichtiges zu Wetter, Strecke, Kondition …

Im praktischen Teil des Stand-Up-Paddling-Kurses lernst du die wichtigsten SUP-Paddeltechniken kennen:
die richtige Länge und Haltung des Paddels, der sichere Stand auf dem Board und – nicht zuletzt – das sichere Auf- und Absteigen.

Wir lernen alle wichtigen Paddelschläge zum Lenken, Bremsen und kräfteschonenden Geradeausfahren kennen.

Im Vordergrund steht aber der Spaß am Paddeln in der Gruppe.

Du kannst an diesem Kurs mit deinem eigenen Board oder mit einem Goldbekhaus-SUP-Board teilnehmen.

Zur Kursanmeldung geht es hier.

 

Leitung: SUPKultur-Team
€ 80,- / 50,- mit Goldbekhaus-SUP | € 50,- / 30,- mit eigenem SUP
Anleger im Hof hinter der Halle




Wer paddeln möchte, muss sicher schwimmen können. (Boards, Paddel und Schwimmwesten) sowie Anleitung und Begleitung durch kompetente Trainer*innen des Teams SUPKultur sind inklusive.