we_path

18. Hamburger Comedy Pokal

Im Januar 2020 ist es soweit! Der 18. Hamburger Comedy Pokal geht an den Start: Vom 31.1. bis zum 3.2.2020 kämpfen 20 Nominierte um die begehrten Trophäen und um 6.000,- Euro Preisgelder, zur Verfügung gestellt von der SAGA Unternehmensgruppe. Vielen Dank!

EIN STUHL AUF REISEN

Elisabeth Cruz hat das Projekt „Ein Stuhl auf Reisen“ ins Leben gerufen.

Es sind 20 Bilder bei hochgeladen und wir möchten euch bitten, zu EINEM dieser Bilder eine Geschichte zu schreiben, nicht länger als EINE DIN A4-Seite.

Wir veröffentlichen die Texte nach und nach, evtl. wird ein Buch daraus.

Bitte die Geschichten an peter.rautenberg@goldbekhaus.de UND an Elisabeth Cruz, cisnes2000@freenet.de, schicken.   

 

Hier der Transferlink: https://pro.teambeam.de/my/transfers/8u4sq4vec43p8qqtxl7l3m6mwiwmz4ax7vxn14oc

HHer Erklärung der Vielen

Das Goldbekhaus gehört zu den Erstunterzeichnern der HAMBURGER ERKLÄRUNG
DER VIELEN!

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

Konzert

STUMMFILM-EVENT

Do 21.11. | 16:30 - 16:30 Uhr | Filmnachmittag für die ganze Familie
Filmnachmittag für die ganze Familie
Wir laden ein, zu einem ganz besonderen Kinoevent. Der Film ist zwar stumm, aber im Kinosaal bleibt es keinesfalls geräuschlos: Die Pianistin Marie-Luise Zetchi begleitet und improvisiert live am Klavier. Sie nimmt uns mit auf eine Reise zur magischen Kinowelt eines anderen Jahrhunderts. mehr

O'Capella: VON KOPF BIS Fuß

Sa 23.11. | 20 - 23 Uhr | JubiläumsKonzert
30 Jahre O'Capella. Pochende Herzen. Strahlende Augen. Wippende Knie. Oft drücken sich unsere Emotionen in den verschiedensten Bereichen unseres Körpers aus. Durchtrainierte Muskeln. Ein schlanker Hals. Ein knackiger Po. Fast ebenso reagieren wir emotional auf die äußere Erscheinung unseres Gegenübers. So führt uns in unserem diesjährigen Repertoire ein bunter und abwechslungsreicher Liederbogen „Von Kopf bis Fuß“ quer durch unsere Gefühlswelt. Wie immer ist bei O'Capella dabei mal Besinnlichkeit und Melancholie oder Augenzwinkern und Humor angesagt. Unser Potpourri an Songs verschiedener Genres und Zeiten bringen wir in gewohnt unterhaltsamer Form auf die Bühne.
Im Anschluss an das Konzert lädt der Chor zum Tanzen und Feiern ein. mehr

Jule Malischke: SOLO

So 24.11. | 20 - 22:30 Uhr | Konzert
Solo Gitarre + Gesang | City Sounds Guitar Festival an der HfMT Hamburg mehr

ADVENTSSINGEN mit der Grundschule Forsmannstrasse

Do 28.11. | 17:30 - 19 Uhr | für Kinder, ihre Eltern und Großeltern
Gemeinsam singen mit dem Weihnachts-Chor. mehr

Rosa Morena Russa: SAMBA, JAZZ, BOSSA RUSSA NOVA

Sa 7.12. | 20:30 - 23:30 Uhr | Konzert
Bossa Russa Nova. Die Komponistin + Sängerin Rosa Morena Russa erfindet den neuen Musikstil „Bossa Russa Nova“, einer Verbindung aus Brasilien und Osteuropa. Eine gelungene Verbindung vom lebendigen brasilianischen Samba und Bossa Nova mit den romantisch russisch gesungenen Melodien.
Die gebürtige Russin, aufgewachsen in der Ukraine und Deutschland, entstammt einer klassisch-musikalisch geprägten Familie, die auch in der jüdischen Musiktradition verwurzelt war. Schon als Kind stand sie auf der Bühne und durfte Europa bereisen. Als Erwachsene ging sie nach Brasilien und lebte für einige Zeit in Rio de Janeiro, atmete Samba und Choro, machte viel Musik mit namhaften Musikern und lernte soviel sie konnte über diese faszinierende Musikkultur.
Im April erschien ihr zweites Album „Trick-Trague“ welches in Rio, Berlin + Hamburg aufgenommen wurde. Es vermischt “nicht nur Musikstile, sondern auch mit Klischees behaftete Mentalitäten…“ (DIE WELT) mehr

EVANTGARDE: BLING BLANG

Sa 21.12. | 20:30 - 23:30 Uhr | Konzert
Unhip + sexy! Wildwuchs im musikalischen Einheitsbrei. Und doch: Ohrwurmbefall garantiert! Irgendwo zwischen psychedelischer Jahrmarktsmusik und frohbösem Liedgut mit freischwingenden Texten und Melodien von Eva Engelbach aka Die Hofkomponistin nistet listig ein sich Evantgarde in jedes Ohr. Diesmal mit Debüt-CD im Gepäck. mehr

CANAN UZERLİ & BAND: İÇTEN GELEN SES–DIE STIMME AUS DEM INNEREN

So 22.12. | 20 - 23 Uhr | Konzert
Zwei Welten – Ein Genuß! Canan Uzerli und ihre Band schlagen die Brücke zwischen ihren Kulturen und bewegen sich musikalisch zwischen Orient und Okzident, zwischen Chanson und Pop und zwischen sinnlicher Melancholie und kraftvoller Rhythmik.
Canan Uzerli bezaubert dabei mit ihrer facettenreichen, sehnsuchtsvollen und außergewöhnlichen Stimme. Orchestriert wird Sie aus einer Mischung westlicher und östlicher Instrumente ihrer virtuosen Musiker, welche ein einzigartiges Klangspektrum erschaffen.
Ihre sehr persönlichen Texte erzählen Geschichten über die Suche nach Identität, Selbstbestimmung und Liebe. Passend zum Titel hat Canan Uzerli ihr Inneres musikalisch nach Außen gekehrt und ein abwechslungsreiches und starkes Debut geschaffen welches auf Sie auf ihren Konzerten dem stets begeisterten Publikum vorstellt.
Dabei führt Canan Uzerli inhaltlich mit kleinen Geschichten und Übersetzungen durch ihr Programm, so dass man auch ohne Kenntnisse der Türkischen Sprache in eine klangliche und bildliche Welt eintauchen kann. Präsentiert von ay yildiz. mehr

AQUABELLA: HEIMAT–LOSE-LIEDER

Sa 11.1. | 20:30 - 23:30 Uhr | Acapella Konzert
AQUABELLA gelten im Weltmusik-Bereich als das renommierteste Vokalensemble Deutschlands. Ihre besondere Programmgestaltung und ihre mitreißende Bühnen­performance lässt jedes Konzert der „Stimmgrazien“ zu einem großen Erlebnis werden.

In ihrem neuen Programm "Heimat-Lose-Lieder" beschäftigt sich AQUABELLA mit Sprachen, die drohen, in Vergessenheit zu geraten, mit Liedern aus Ländern, die es so nicht mehr gibt, mit Liedern von Menschen, die heimatlos geworden sind oder sich heimatlos fühlen und auch mit Liedern, die scheinbar überall zu Hause sind.

Gesangsworkshop mit Aquabella: Am Sonntag 12. Januar Workshop „Weltmusik - grenzenlos singen“ von Aquabella im Goldbekhaus. Anmeldung + Infos: info@aquabella.net  Tel: 0160 – 966 501 48

mehr

String´s Complicity: KLAVIER + BALALAIKA

Sa 25.1. | 20:30 - 23 Uhr | Konzert
Das Duo String´s Complicity aus Hamburg, bestehend aus Alexander Paperny (Balalaika) und Maryna Vasylyeva (Klavier) hat sich der Weltmusik verschrieben. mehr