we_path

AN EISKALTEN WINTERTAGEN ZU BEGINN DES 21. JAHRHUNDERTS

Samstag 26. Mai | 20 Uhr | Theaterprojekt BÜHNENLUST | Derniere
Ein Wolf kommt von Osten, verweilt in der Nordheide und läuft auf Hamburg zu. Zwei Teenager sind von zu Hause ausgerissen und kommen nach Hamburg. Ihre Eltern machen sich auf die Suche nach ihnen. Sie alle begegnen Menschen dieser Stadt, diese erzählen von ihnen und von sich selber. Es wird geliebt, getrunken, einer verlässt den anderen. Es gibt Wiedersehen und Neubegegnungen. Ein Gewehr wechselt seine Besitzer. Und der Wolf kommt näher. Er fasziniert die Menschen oder macht ihnen Angst. Es ist Winter, es schneit.
Die 14 Teilnehmenden des Theaterprojektes BÜHNENLUST entwickeln nach einem Roman von Roland Schimmelpfennig ihr Theaterstück.

Projektstart BÜHNENLUST 2018 / 2019 | Mi 17. Oktober 2018
Im Anschluss an die Derniere freuen wir uns darauf, mit Ihnen ein Publikumsgespräch zu führen! Fragen Sie die SpielerInnen, Regisseurin, MitarbeiterInnen gern alles, was Sie schon immer einmal über Projektprozesse, Proben, Stückentwicklung usw. wissen wollten.

Mit: Hans-Georg Dölfes, Friedhelm Enoch, Claudia Hillebrand, Mirko Kromer, Jan Lauer, Patrizia Mincione, Ines Morawitz-Plischke, Bernhard Pauls, Angela Piront, Dorit Powicki, Birte Schmidt, Dorothee Schwarz, Hartmut Tomaschewski, Ute-Maria Wengenroth (SpielerInnen), Anne Katrin Klinge (Regie), Stefanie Hischke (Regieassistenz)

AK 12,- / 8,- | VVK 10,- / 6,-  (zzgl. evtl. anfallender Vorverkaufsgebühren)| Tickets

Bühne zum Hof