we_path

PROGRAMMHEFTE

AUFRUF

Beteiligt euch an der Glänzende Demo der Vielen in Hamburg!
19. Mai um 12 Uhr auf dem Hamburger Rathausmarkt.
Kommt alle!

Mehr

Gedenkfeier für Regine

Die Gedenkfeier für Regine Hüttl findet am Donnerstag, den 30. Mai 2019 in der Bühne zum Hof, bzw. draußen statt.Dazu laden wireuch herzlich ein und gebt diese Nachricht an alle weiter, die Regine kannten.
Elisabeth Cruz hat das Projekt „Ein Stuhl auf Reisen“ ins Leben gerufen.

Ich habe jetzt 20 Bilder bei TEAMBEAM hochgeladen und möchte euch bitten, wenn ihr Lust und Zeit habt zu EINEM dieser Bilder eine Geschichte zu schreiben, nicht länger als EINE DIN A4-Seite.

Alle Geschichten werden bei der Gedenkfeier ausgelegt, einige werden auch vorgelesen, vom Autor, von der Autorin selbst, so es denn gewollt wird.

Bitte die Geschichten an peter.rautenberg@goldbekhaus.de UND an Elisabeth Cruz, cisnes2000@freenet.de, schicken.   

 

Hier der Transferlink: https://pro.teambeam.de/my/transfers/2goouh9stvziyyqyze3wjyz5pngw8utlrn7xzvps

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

Trauerfeier für Regine Hüttl

Freitag 15. Juni | 14 Uhr | Trauerfeier
SIE LIEBTE DAS LEBEN UND WIR LIEBTEN SIE
Am 28. Mai ist unsere langjährige Kollegin Regine Hüttl an den Folgen einer schweren Krankheit gestorben. Wir sind fassungslos, dass uns ein so liebenswerter, lebenslustiger und vor Ideen und Tatendrang sprudelnder Mensch so früh verlassen hat. In Gedanken sind wir bei der Familie von Regine und wünschen ihr viel Kraft, diesen Schock zu überstehen.
Seite 1989 arbeitete Regine hier im Goldbekhaus und hat viele und großartige Projekt initiiert und durchgeführt. Generationen von Kindern hat sie die Welt entdecken lassen, neue Sichtweisen geschaffen und immer großen Spaß vermittelt. Regine hat selber viel von der Welt gesehen und sich von anderen Kulturen und Gebräuchen inspirieren lassen. Wenn sie darüber mit leuchtenden Augen erzählt hat, konnte jede/r ahnen, wie sie die Eindrücke aufgesogen und sie in ihr Leben integriert hat.
Regine war eine Kämpferin und Pionierin, ihre Botschaft war Liebe und Verständigung. Ungerechtigkeit und Gewalt waren ihr zuwider und so war sie immer zur Stelle, wenn es darum ging, diese Welt gerechter, nachhaltiger und lebenswerter zu gestalten.
Liebe Regine, wir hoffen, dass du in der neuen Welt genauso bleibst, wie du immer hier auf Erden warst. Wir sind unendlich traurig und vermissen dich.
Die Lücke, die du hinterlässt, ist groß.
In Liebe dein Goldbekhaus-Team, Vorstand und Beirat
Für eine Fotoschau sammeln wir schöne Fotos von Regine für eine Präsention. Ebenso sind wir offen für Beiträge. Koordination der Feier: peter.rautenberg@goldbekhaus.de
Im Info-Büro im 1. Stock liegt ein Kondolenzbuch aus.
Die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis in Schwarzenbach statt.
Halle