we_path

HHer Erklärung der Vielen

Das Goldbekhaus gehört zu den Erstunterzeichnern der HAMBURGER ERKLÄRUNG
DER VIELEN!

SCHNELL KARTEN KAUFEN!

Sichert euch Karten für den kleinen König Dezember. Es gibt nicht mehr viele!

Vorschau

VORVERKAUF STARTET!

Am Donnerstag, 1. November startet der Vorverkauf für den 17. Hamburger Comedy Pokal!
Hauptrunde: bei Ticketmaster oder den teilnehmenden Häusern
Halbtrunde: bei Ticketmaster oder den teilnehmenden Häusern
2. Chance Show: Schmidts TIVOLI
Finale: Schmidts TIVOLI

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

Wir vermissen dich!

Unvergessen - Regine Hüttl
11.3.1965 - 28.5.2018

 

Bet Williams Band (USA): BLUES, FOLK + ROCK

Sonntag 11. November | 20 Uhr | Konzert
Wenn die Bet Williams Band auf die Bühne kommt, verschmelzen erdiger Folk, Rock und Blues mit mitreißenden Melodien und überraschenden Texten. Die Stimme der amerikanischen Sängerin Bet Williams wirbelt dabei durch vier Oktaven: Mal erfüllt sie mit ihrer Energie den ganzen Raum, dann schwebt sie als Flüstern in der Luft. Unterstützt wird Bet Williams von dem schwedischen Meister-Bassisten Marc Gransten und Schlagzeuger Kenny Martin von der legendären Funk-Jazz-Band Defunkt.
Ungefilterte Gefühle und eine erstaunliche Offenheit – Bet Williams wagt sich in musikalische Tiefen, vor denen viele Musiker zurückschrecken. Und dann ist da diese Stimme. Diese 4-Oktaven-Stimme der blonden Amerikanerin, die so vielseitig ist, so grenzenlos überraschend, dass es scheint, Bet Williams habe auf der Bühne ganze Chöre versammelt. Auch das Musikmagazin SING OUT! feierte jüngst „die schiere Schönheit und Hingabe ihres Gesangs“ – denn er ist vibrierend, vieldimensional und immer anders, als man ihn erwarten würde. Kein Wunder also, dass Bet Williams schon mit Taj Mahal, Joan Osborne, Herbie Hancock, Arlo Guthrie und Lucinda Williams aufgetreten ist.
Mit Ausnahmesängerin Bet Williams, Defunkt-Schlagzeuger-Legende Kenny Martin und Europas groovigster Bassist Marc Gransten | Link

AK 16,- / 13,- | VVK 13,- / 10,- (zzgl. evtl. anfallender Vorverkaufsgebühren) | Tickets | Fairtix

Bühne zum hof