we_path

Bieten Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Hier geht es zu der Ausschreibung

NEU im Goldbekhof

Ab Februar 2019 arbeitet die Künstlerin Nobuko Watabiki im Gastatelier des Goldbekhofes.
Herzlich willkommen!

Mehr Infos.

 

AUSFALL

Die Mieterberatung von Mieter helfen Mietern am 21.2.2019 muss leider ausfallen

Vorschau

Veranstaltungen März 2019

 

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

Nils Kercher and Pulse & Poems

Freitag 14. Dezember | 20:30 Uhr
Poetic world music
Der Sänger und Multiinstrumentalist Nils Kercher schöpft aus den Traditionen Westafrikas genauso wie aus der introspektiven Atmosphäre nordischer Weite und modernem Songwriting. Seine Musik rückt die Kontinente mit einer neuen lyrischen Klangsprache dichter aneinander.
Das abwechslungsreiche Programm verwebt den feinsinnigen Klang der afrikanischen Harfe (Kora) mit vielschichtiger Percussion, Gitarre, Balafon und melodiösem Gesang.
Nils Kerchers letztes Album »SUKU« stieß international auf große Resonanz in der Weltmusikszene. Der BBC und renommierte britische Musikmagazine wie Songlines, fRoots und R2 verglichen die Vielseitigkeit seines musikalischen Schaffens mit Produktionen aus Peter Gabriels Real World Studio, mit der Minimal Music von Steve Reich, bis hin zu dem gefühlvollen Album »Bowmboi« von Rokia Traore.
Die unter die Haut gehenden Liedtexte stammen aus der Feder Kira Kaipainens, die die Klangreise mit ihrer zarten Stimme, feinfühliger Perkussion und skandinavischem Flair begleitet.
Konzertbesucher sind oft überrascht und ergriffen von dem mal filigranen, dann wieder kraftvollen Gesang und der Authentizität, mit der so unterschiedliche musikalische Themen nicht nebeneinander, sondern miteinander atmen und pulsieren. Allerfeinster Weltmusik-Crossover.
Mit: Nils Kercher (D) (Kora / 21-saitige Stegharfe, Gesang, akust. Gitarre, Percussion), Kira Kaipainen (FIN) (Percussion, Gesang, Balafon), N.N. (Kora)

AK 16,- / 13,- | VVK 13,- / 10,- (zzgl. evtl. anfallender Vorverkaufsgebühren) | Tickets | Fairtix

Bühne zum Hof