we_path

Corona-Virus

NEUSTARTS IM JUNI

Wassersport geht im Juni los, ebenso einige Vereinsangebote.

GOLDBEK~KANAL - DIE NACHBARSCHAFTSWELLE

NEU: Unser Nachbarschafts-PODCAST zum Reinhören auf Podcast.de und Spotify

Zweite Welle: Jutta Bauer liest aus »Armut. Schüler fragen nach«

 

 

DYNAMO

NEU: Dynamo | Cardio-Mix Workout-mit Jessi

Halt den Rücken fit mit Jessi

FASZILICIOUS!: Fitbleiben mit Jessi im Lockdown!

SOZIOKULTUR - LEICHT ERKLÄRT

REFUGEES MIT UNS

Jede Spende hilft! Projekte finanzieren

Abgesagt wg. Covid 19! Dagefoer: Jetsam + mehr

Samstag 4. April | 20:30 Uhr | Konzert
Am 15.3.2020 hat der Hamburger Senat eine "Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus in Hamburg" veröffentlicht. Bis zum 30.4.2020 steht das kulturelle Leben in Hamburg still. Leider ist davon auch diese Veranstaltung betroffen.

Melodischer Erfindungsreichtum + pulsierender Groove!

Dagefoer haben mit ihrer Mischung aus Folk, Chanson, Jazz und afrikanischer Musik einen eigenen, unverwechselbaren Sound geschaffen. Folk, Chanson und Jazz: Feine Melodien und fast schwebende Grooves verbinden sich mit manchmal malerischen Klangflächen. Unangestrengt finden die verschiedenen musikalischen Elemente zusammen wie Bäche, die sich zu einem Fluß verbinden.
The river is flowing fast / following the path of time / to reach the river mouth at last … hieß es in dem Stück ´Belonging` auf JETSAM, dem  dritten Album des  Quartetts um den Gitarristen Hinrich Dageför und die Sängerin Jamina Achour, deren wandlungsfähige Stimme schon allein die Musik von Dagefoer zu etwas Besonderem macht. Der Perkussionist Dumisani Mabaso wird diesmal von Andy Plath am Schlagzeug vertreten. Stefan Wulff, der vor bald 40 Jahren mit seinem Bruder die Folkband Ougenweide gründete zupft den Bass. Und Saxophon, Flöte und Klarinette wird Detlef Rasche spielen.
Mit: Hinni Dagefoer (Gesang, Gitarre), Jamina Achour (Gesang, Keyboard), Stefan Wulff (Bass), Andy Plath (Schlagwerk), Detlef Rasche (Saxophon, Clarinette, Flöte) | www.dagefoer.com

AK 16,- / 13,- | VVK 13,- / 10,- (zzgl. evtl. anfallender Vorverkaufsgebühren) | Tickets | Fairtix

Bühne zum Hof